Interpretation

Fräulein Else verbringt auf Einladung ihrer Tante Emma ihre Ferien im Ort San Martino di Castrozza und in einem Berghotel. Elses Vater, ein berühmter Wiener Advokat, leidet unter Spielsucht, spekuliert an der Börse und schuldet nun viel Geld. Falls diese Schulden nicht innerhalb kurzer Zeit beglichen werden, drohen ihn eine Verhaftung und eine Gefängnisstrafe. Elses Mutter bietet nun in einem Brief Else um ihre Hilfe: Sie soll einem alten Freund der Familie um seine finanzielle Unterstützung bitten. Der reiche ältere Kunsthändler Dorsday willigt ein zu helfen, fordert aber eine Gegenleistung: Er will die junge Frau nackt eine Viertelstunde lang betrachten dürfen.

Im Rahmen der Interpretation werden die wichtigsten inhaltlichen Aussagen und Motive der Novelle gedeutet. Besonders relevant sind hierbei jene Themenkomplexe, um die Elses Gedanken schwerpunktmäßig kreisen und die darüber hinaus auch vertiefte Einblicke in ihren Charakter vermitteln. Neben der sehr ambivalenten Beziehung zu ihren Eltern sind hierbei vor allem Elses Verhältnis zu ihrem Cousin Paul sowie der Konflikt mit ihrem zentralen Gegenspieler Dorsday von Interesse.

Aufgrund des engen Zusammenhangs zwischen Seelen- und Gesellschaftsstudie, der die Novelle auszeichnet, spielt hierbei auch die Darstellung der gesellschaftlichen Missstände eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Doppelmoral der Gesellschaft bedeutsam, die Elses zwiespältiges Verhältnis zur Sexualität und die Entwicklung pathologischer Symptome bei ihr bis hin zur Hysterie mit bedingen.

Das Frauenbild in Wien am Anfang des 19. Jahrhunderts wird untersucht, bevor schließlich Elses verzweifelte und letztlich vergebliche Versuche der Rebellion, die ihr zunehmend die Selbsttötung als letzten gangbaren Ausweg erscheinen lassen, geschildert werden.…

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen