Mama

Die bürgerliche Frau

Mama ist die zweite Protagonistin und wird wie ihr Mann auch nicht namentlich genannt. Ihr Charakter ist autobiografisch an die Mutter der Autorin, Julia Weismann, angelehnt, die Pianistin und Komponistin war. Auch Annas Mutter hat Musik studiert und spielt Klavier. Sie hat strahlende, blaue Augen (vgl. S. 14). 

Mamas Mutter war nicht damit einverstanden, dass sie Annas Vater geheiratet hat. Sie selbst hat ein etwas angespanntes Verhältnis zu ihr (vgl. S. 207ff). Ihre Großtante Sarah, die Schwester ihrer Mutter, hat sie seit ihrer Kindheit nicht mehr gesehen. Als sie in Paris lebt, besucht sie Sarah, worüber diese sich sehr freut (vgl. S. 163ff). 

Am Anfang der Erzählung führt Mama ein behütetes bürgerliches Leben mit ihrem Ehemann und ih...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de erhalten Sie Zugang zu allen E-Books.

Erhalte Zugang für nur 5,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen