Entstehung des Romans

Alfred Andersch war der Öffentlichkeit in den 1950er Jahren vor allem als Literaturkritiker, Journalist, Redakteur und Herausgeber bekannt. „Sansibar oder der letzte Grund“ war Anderschs zweite Romanveröffentlichung. Bereits 1952 ist die autobiografische Erzählung „Die Kirschen der Freiheit“ erschienen. Andersch thematisiert und reflektiert  sein Leben im faschistischen Deutschland. Seine Desertion aus der Wehrmacht zeigt er dabei als die einzige positive Alternative auf, der Inbesitznahme des Menschen durch die faschistische Ideologie entkommen zu sein. Bereits hier richtet sich Anderschs Augenmerk auf das Erlangen der individuellen Freiheit durch Selbstbestimmung. Diese Thematik der Flucht al...

Der Text oben ist nur ein Auszug. Nur Abonnenten haben Zugang zu dem ganzen Textinhalt.

Erhalte Zugang zum vollständigen E-Book.

Als Abonnent von Lektürehilfe.de, erhalten Sie Zugang zu alle E-Books.

Erhalte Zugang für nur 4,99 Euro pro Monat

Schon registriert als Abonnent? Bitte einloggen